DAS ONLINE-MAGAZIN RUND UM HAUS UND GARTEN


 

Log file could not be opened.Log file could not be opened. 0

Tipps zur Kleiderpflege

Service »

Verformte Wollsachen

Hat sich doch einmal ein Wollstück durch das Waschen verformt, lässt sich einiges Retten, indem man das Stück zunächst kurz in heißes Wasser und anschließend in kaltes Essigwasser legt.

Wolle

Die wichtigste Regel für das Waschen von Wolle lautet: diese niemals zu heiß zu waschen.
lesen

Seide bügeln

Besonders wichtig beim Bügeln des empfindlichen Materials ist die Temperatur. Das Bügeleisen sollte nur lauwarm sein, da sonst die Seide brechen, reißen oder einlaufen kann. Bitte achten Sie auch beim Bügeln von Sommerblazern auf Seide im Misch-Gewebe. Als zusätzlichen Schutz kann man auch ein feuchtes Tuch zwischen Bügeleisen und Seide legen.

Weiße Socken

Bleiben schön weiß, wenn Sie eine Scheibe Zitrone in das Waschmitteldepot Ihrer Waschmaschine legen.

Laufmaschen

Gibt es seit Erfindung der Strumpfhose – leider!
Vor dem Entstehen von Laufmaschen im Schuh kann das Einlegen einer Samtsohle schützen.
Ist dennoch eine Laufmasche entstanden bewahrt ein Tropfen Nagellack sie vorm weiter hoch laufen.
<< Vorherige  1  | < 2 >  3  4  5  Nächste >>
0
0