DAS ONLINE-MAGAZIN RUND UM HAUS UND GARTEN


 

Log file could not be opened.Log file could not be opened. 0

Holzarten

Wohnzimmer » Wohnzimmer einrichten » Materialien »

Fichte (Rottanne)

Weißlichgelbes, rötlich nachdunkelndes Holz mit deutlicher Zeichnung der Jahrringe. Das Frühholz der Jahrringe ist wesentlich weicher als das Spätholz, weshalb die Flächen im Gebrauch leicht uneben werden. Die Fichte wird sowohl astig wie auch astrein für viele Innenausbauarbeiten, aber auch für massive Möbel eingesetzt.

Kiefer

Fein- und gradfasriges, jedoch wenig elastisches Holz in gelblichrötlicher Farbe mit rotbraunem Kern. Im Möbelbau wird es mehrheitlich als Massivholz verarbeitet, dies sowohl im rustikalen wie auch im modernen Bereich. Beliebt ist es auch für Innenausbauarbeiten.

Kirschbaum

Gleichmäßig fein und fest gewachsenes elastisches und hartes Holz, das sich ausgezeichnet bearbeiten lässt. Die rötlichgelbe bis rotbraune, ausdrucksstarke Farbe macht es immer wieder zu einem beliebten Möbelholz.

Lärche

Rötliches Holz mit kräftiger Jahrringzeichnung durch helleres Frühholz und dunkleres Spähholz. Es weist gute Elastizität und eine mittlere Härte auf. Es eignet sich sehr gut für die Möbelherstellung sowie für Bau- und Innenausbauarbeiten.

Mahagoni

Die im Möbelbau vorwiegend verwendete Mahagoniart ist lachsfarbig bis rötlichbraun. Es ist feinfasrig und weist eine kräftige zeichnende Porenstruktur auf. Im Möbelbau wird es mehrheitlich in Form von Furnieren eingesetzt.
<< Vorherige  1  2  | < 3 >  4  Nächste >>
0
0