DAS ONLINE-MAGAZIN RUND UM HAUS UND GARTEN


 

Log file could not be opened.Log file could not be opened. 0

Wasser sparen

Service

So hilft der Regen beim Sparen

Kostenfaktor Trinkwasser
(djd/pt). Wenn es um die Hausnebenkosten geht, denkt besonders im Herbst jeder Eigenheimbesitzer zuerst an die Heizkostenrechnung. Zwar sind die Preise fr Energie deutlich gestiegen, weitaus strker allerdings war der Preisanstieg bei unserem Grundnahrungsmittel Nummer 1: dem Trinkwasser. Im Schnitt satte 350 Prozent mehr zahlen deutsche Haushalte heute als noch vor 20 Jahren. Besonders rgerlich ist, dass ein Groteil gar nicht als Trinkwasser genutzt wird, sondern als Brauchwasser durch den Abfluss rauscht. Nur 3-5 Liter der knapp 130 Liter, die jeder Deutsche tglich verbraucht, werden tatschlich getrunken oder zur Zubereitung des Essens verwendet.

Die Zisternentechnologie hat sich rasant entwickelt: Moderne Tanks aus Kunststoff oder Beton werden heute als wartungsarme Komplettsysteme angeboten. Foto:djd/Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V.


Gut fr Garten, Waschmaschine und WC
Ein guter Teil des Trinkwassers und der damit verbundenen Kosten knnte eingespart werden, wenn das Regenwasser, das gratis auf den Dachflchen landet, zumindest fr den Betrieb der Waschmaschine und im Sommer auch fr die Gartenbewsserung genutzt wrde. Fr die Waschmaschine ist Regenwasser sogar die beste Lsung, denn es ist ganz sicher kalkfrei. Die Zisternentechnologie hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt; moderne Tanks aus Kunststoff oder Beton werden heute als wartungsarme Komplettsysteme angeboten. Mangelnde Hygiene und Reinheit sind heute keine Themen mehr, da Filter das Regenwasser von Feststoffen subern. Lichtundurchlssige Tanks verhindern zudem das Wachstum von Algen und anderen Mikroorganismen.

Modernisierung: Regenwassertank gleich mit einbauen
Besonders im Rahmen einer Modernisierung, wenn etwa die Energiebilanz des Hauses zur verpflichtenden Einfhrung des Energiepasses Mitte 2008 verbessert werden soll, lassen sich Regenwassertanks gleich mit einbauen. Eine Zuleitung zur Waschmaschine im Keller sowie eine Zapfstelle fr den Garten ist sehr einfach zustzlich zu installieren. Weitere Zuleitungen, etwa zu den Splksten der Toiletten, sind mit etwas mehr Aufwand verbunden, der sich aber im Rahmen einer Sanierung ebenfalls kostengnstig mit erledigen lsst. Wissenschaftler warnen wegen der nderungen des Klimas vor einem Absinken der Grundwasserspiegel in Deutschland, das viele zu Unrecht fr ein sehr wasserreiches Land halten. Ein Ende der Wasserpreissteigerungen ist da nicht in Sicht, fr die Zukunft sind sogar gelegentliche Wasserrationierungen zu befrchten. Wer das Regenwasser nutzt, spart also nicht nur Geld, sondern macht sich unabhngiger und schont zustzlich knappe Ressourcen. Informationen unter www.platzregen.info

0
0